Wissenschaftliches Arbeiten In Der Kommunikationswissenschaft Book PDF, EPUB Download & Read Online Free

Wissenschaftliches Arbeiten in der Kommunikationswissenschaft
Author: Urs Dahinden, Alessia C. Neuroni, Sabina Sturzenegger
Publisher: UTB
ISBN: 3825240614
Pages: 208
Year: 2014-03
View: 501
Read: 219

Kommunikationswissenschaft
Author: Klaus Beck
Publisher: UTB
ISBN: 3825246981
Pages: 270
Year: 2016-11-21
View: 1122
Read: 695
Eine verständliche und kompakte Einführung in die Kommunikationswissenschaft: ▶ Erläuterung von Grundbegriffen und theoretischen Ansätzen ▶ Vergleich von interpersonaler (Face-to-face-) und technisch vermittelter Kommunikation ▶ Beschreibung der Medien öffentlicher Kommunikation (Journalismus, PR und Werbung) ▶ Einführung in Forschungsfelder und ausgewählte Teildisziplinen Lehrbücher mit einem klaren Konzept: ▶ Definitionen, Zusammenfassungen und Literaturtipps erleichtern das Lernen ▶ 20 Abbildungen machen Fakten deutlich ▶ Übungsfragen fordern das Verständnis ▶ ideal für die Prüfungsvorbereitung im Haupt- und Nebenfach
Propädeutik für Studierende der Kommunikationswissenschaft
Author: Gabriele Mehling
Publisher: University of Bamberg Press
ISBN: 3863093690
Pages: 271
Year: 2015-12-17
View: 1072
Read: 332

Normativität in der Kommunikationswissenschaft
Author: Matthias Karmasin, Matthias Rath, Barbara Thomaß
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531190156
Pages: 486
Year: 2013-08-23
View: 1264
Read: 1066
Die Funktion von Medien für den Einzelnen und in der Gesellschaft sind immer auch mit normativen Vorannahmen und Erwartungen verbunden. Leitbilder wie Partizipation oder publizistische Vielfalt, die pluralistische Medienordnungen prägen, sind ebenso Orientierungspunkte für Medienpolitik oder edienerziehung wie auch für die Forschung, die sich dem Wirken von Medien in Rezeption und Gesellschaft widmet. So lassen sich auch für die verschiedenen Teilgebiete der Kommunikationswissenschaft unterschiedliche normative Wertvorstellungen rekonstruieren. Der Band will dieses normative Moment kommunikationswissenschaftlicher Forschung als Leistungsfähigkeit der Disziplin im Hinblick auf ihre gesellschaftliche Verantwortung beleuchten
Wissenschaftstheorie der Kommunikationswissenschaft
Author: Christian Steininger, Roman Hummel
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110398354
Pages: 208
Year: 2015-10-16
View: 352
Read: 1139
Based on a historical introduction to the philosophy of science, the authors present a theory of communication science. They draw upon scientific theory to analyze case examples from media sociology and media economics. Thus, they elucidate concepts, specialized terminology, and current theoretical trends in communication science.
Die Politik auf dem Siegertreppchen?
Author: Beate Pohlers, Franca Schreiber, Ibrahim Ghubbar
Publisher: Frank & Timme GmbH
ISBN: 3732900991
Pages: 290
Year: 2015-02-27
View: 583
Read: 273
Dieser Band geht auf das 10. Düsseldorfer Forum Politische Kommunikation (DFPK) zurück. Die Beiträge zeigen verschiedene Facetten der aktuellen politischen Kommunikationsforschung, wie zum Beispiel • Politische Kommunikation bei Sportveranstaltungen und im Wahlkampf • neue Formen der Bürgerbeteiligung durch die Möglichkeiten des Internets • Politische Akteure in Sozialen Online-Netzwerken.
Wissenschaftliches Arbeiten für Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler
Author: Claus Ebster, Lieselotte Stalzer
Publisher: UTB
ISBN: 3825246841
Pages: 248
Year: 2017-03-13
View: 332
Read: 343
Das Buch vermittelt jenes Wissen, das zur Planung, Durchführung und schriftlichen Fassung wissenschaftlicher Arbeiten unerlässlich ist. Ausführlich behandelt werden unter anderem: • Wahl eines geeigneten Themas • Literatursuche und Datenbankrecherche • Wissenschaftliche Argumentation • Formale Gestaltung • Überwindung von Schreibblockaden • Gestaltung von Präsentationen und Referaten Einen besonderen Schwerpunkt bildet die Anleitung zum empirischen Arbeiten. Das Buch stellt damit eine wertvolle Arbeitshilfe für das Verfassen von Seminar-, Bachelor- und Masterarbeiten sowie von Dissertationen dar. Unter www.wissarb.com finden sich unterstützende Lehrvideos und Anschauungsmaterial zu wichtigen, im Buch behandelten Themen, Links zu den angeführten Websites sowie einen Selbsttest mit Übungsfragen zu den Themengebieten dieses Buches.
Theoretische Ansätze der Kommunikationswissenschaft - Ein Überblick
Author: Annika Hoya
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638521575
Pages: 24
Year: 2006-07-17
View: 696
Read: 984
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Theorien, Modelle, Begriffe, Note: 1,7, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Veranstaltung: Einführung in die Kommunikationswissenschaft, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Kommunikation – sie erscheint uns so selbstverständlich, dass die Frage nach ihrer Funktionsweise oft als akademische Spielerei abgetan wird. Dass unter renommierten Wissenschaftlern auch noch Uneinigkeit über diesen scheinbar doch so einfachen und alltäglich zu beobachtenden Prozess herrscht, scheint vor diesem Hintergrund umso unverständlicher. Fragt man sich dann aber selbst: „Was ist Kommunikation eigentlich?“, „Was macht Kommunikation aus?“, „Wie funktioniert Kommunikation?“ wird schnell klar, dass mit den Mitteln des Alltagsverstandes ein tiefergehendes Verständnis von Kommunikation nicht erreicht werden kann. Die wissenschaftliche Behandlung publizistischer Themen beginnt bereits in der Antike. Heute ist die Kommunikationswissenschaft ein Fachgebiet mit vielen Forschungsaktivitäten und einer Fülle von unterschiedlichsten Publikationen. Im Zentrum des Fachgebietes steht „die indirekte, durch Massenmedien vermittelte Kommunikation und damit verbundene Produktions- und Verarbeitungsprozesse; ebenso aber auch die Kommunikation in und durch Organisationen, die versuchen in die Öffentlichkeit zu wirken“. Die Kommunikationswissenschaft zeichnet sich immer mehr durch einen Theorien- und Medienpluralismus aus. Die Entwicklung von Kommunikationstheorien ist nötig, um das weite Feld der Kommunikationswissenschaften interpretieren und deuten zu können. Diese Seminararbeit im Zuge des Proseminars „Grundlagen der Kommunikationswissenschaften“ soll einen Überblick über verschiedene kommunikationstheoretische Ansätze geben. Zunächst erklärt der Autor, was eine Theorie überhaupt ist. Im Anschluss daran stellt er mit den drei Dimensionen eine Möglichkeit der Kategorisierung von Kommunikationstheorien dar. Im zweiten Teil der Arbeit kommt der Autor dann auf das eigentliche Thema, die Kommunikationstheorien, zu sprechen. Dabei geht er auf einige der kommunikationstheoretischen Ansätze genauer ein. Der Autor beschränkt sich dabei auf die wichtigsten Ansätze, da ein Überblick aller Theorien den Rahmen dieser Arbeit sprengen würde.
Media and Convergence Management
Author: Sandra Diehl, Matthias Karmasin
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 3642361633
Pages: 376
Year: 2013-05-24
View: 1199
Read: 274
Convergence has gained an enormous amount of attention in media studies within the last several years. It is used to describe the merging of formerly distinct functions, markets and fields of application, which has changed the way companies operate and consumers perceive and process media content. These transformations have not only led business practices to change and required companies to adapt to new conditions, they also continue to have a lasting impact on research in this area. This book’s main purpose is to shed some light on crucial phenomena of media and convergence management, while also addressing more specific issues brought about by innovations related to media, technologies, industries, business models, consumer behavior and content management. This book gathers insights from renowned academic researchers and pursues a highly interdisciplinary approach. It will serve as a valuable reference guide for students, practitioners and researchers interested in media convergence processes.
Die Befragung in der Medien- und Kommunikationswissenschaft
Author: Wiebke Möhring, Daniela Schlütz
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3663096807
Pages: 219
Year: 2013-07-02
View: 419
Read: 701
Dieses Lehrbuch zum Thema Befragung bietet Interessierten und Studierenden aus kommunikationswissenschaftlicher Sicht einen umfassenden, kompakten sowie aktuellen Überblick über die Methode. Ziel ist es, das Erhebungsinstrument der standardisierten Befragung - basierend auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen - ausführlich und zuverlässig darzustellen. Das Lehrbuch ist leicht verständlich, klar gegliedert und didaktisch aufbereitet sowie mit zahlreichen Beispielen versehen.
80 Jahre Zeitungs- und Kommunikationswissenschaft in München
Author: Michael Meyen
Publisher:
ISBN: 3931606716
Pages: 394
Year: 2004
View: 228
Read: 452
Wie lassen sich die Funktionen der Massenmedien im Europäischen Einigungsprozess deskriptiv und normativ fassen? Wie wird Europa in Medien aus unterschiedlichen Ländern faktisch dargestellt und welche Wirkungen hat dies? Welchen Beitrag leisten die Medien zur grenzüberschreitenden Diskussion und zur Entwicklung europäischer Identitäten? Der Sammelband gibt Anworten auf diese Fragen. Er präsentiert theoretische Erörterungen und aktuelle Forschungsergebnisse zur öffentlichen und veröffentlichten Kommunikation über die Europäische Union und den europäischen Einigungsprozess.
Experiments on Mass Communication
Author: C. I. Hovland, A. A. Lumsdaine
Publisher: Princeton University Press
ISBN: 1400886805
Pages: 356
Year: 2017-03-14
View: 746
Read: 922
Volume III in the series Studies in Social Psychology in World War II. The Army proved to be a worldwide laboratory for film research and research on other means of getting across both technical information and indoctrination. Findings are of direct importance to film-makers, educators. Originally published in 1971. The Princeton Legacy Library uses the latest print-on-demand technology to again make available previously out-of-print books from the distinguished backlist of Princeton University Press. These editions preserve the original texts of these important books while presenting them in durable paperback and hardcover editions. The goal of the Princeton Legacy Library is to vastly increase access to the rich scholarly heritage found in the thousands of books published by Princeton University Press since its founding in 1905.
Turbocharging Performance Handbook
Author: Jeff Hartman
Publisher:
ISBN: 161059231X
Pages:
Year:
View: 982
Read: 688

Film Art: An Introduction
Author: Kristin Thompson, David Bordwell
Publisher: McGraw-Hill Education
ISBN: 1259534952
Pages: 544
Year: 2016-01-15
View: 691
Read: 1256
Connect is the only integrated learning system that empowers students by continuously adapting to deliver precisely what they need, when they need it, and how they need it, so that your class time is more engaging and effective. Film is an art form with a language and an aesthetic all its own. Since 1979, David Bordwell and Kristin Thompson's Film Art has been the best-selling and most widely respected introduction to the analysis of cinema. Taking a skills-centered approach supported by examples from many periods and countries, the authors help students develop a core set of analytical skills that will enrich their understanding of any film, in any genre. In-depth examples deepen students' appreciation for how creative choices by filmmakers affect what viewers experience and how they respond. Film Art is generously illustrated with more than 1,000 frame enlargements taken directly from completed films, providing concrete illustrations of key concepts. Along with updated examples and expanded coverage of digital filmmaking, the tenth edition also offers Connect for Film Art, a digital solution that includes multimedia tutorials along with web-based assignment and assessment tools.
Kommunikationswissenschaft und Gender Studies
Author: Elisabeth Klaus, Jutta Röser, Ulla Wischermann
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322803864
Pages: 280
Year: 2013-07-02
View: 425
Read: 827
Die unter den Themenbereichen "Rezeption, Repräsentation und Genre", "Berufsfelder: Journalismus und Public Relations", "Alte und Neue Medien in der Anwendung" versammelten Beiträge namhafter Medien- und Kommunikationswissenschaftlerinnen zeigen wie differenziert sich die kommunikationswissenschaftlichen Gender Studies entwickelt haben und thematisieren ihre weiteren Perspektiven. Weil sich die einzelnen Aufsätze mit wichtigen Kategorien und zentralen Prämissen der Kommunikationswissenschaft auseinandersetzen, liefert der Band Grundlagen für eine kritische Auseinandersetzung mit der Kommunikationswissenschaft, aber auch für Überlegungen zu einem produktiven Miteinander.