Alles Ueber Arbeitszeugnisse Form Und Inhalt Zeugnissprache Book PDF, EPUB Download & Read Online Free

Alles über Arbeitszeugnisse
Author: Georg-R. Schulz
Publisher:
ISBN: 3406564593
Pages: 167
Year: 2009
View: 536
Read: 444

Alles über Arbeitszeugnisse
Author: Georg-Rüdiger Schulz, Stephan Jarvers, Alfred Gerauer
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406666450
Pages: 173
Year: 2015-05-22
View: 1027
Read: 1075
Zum Buch Alles über Arbeitszeugnisse Gerade in Zeiten hoher Arbeitslosigkeit beeinflussen Arbeitszeugnisse maßgeblich die Entscheidung über Erfolg und Misserfolg einer Bewerbung. Sie können daher im Berufsleben von einschneidender Wichtigkeit sein. Es kommt dabei auf jede einzelne Formulierung und Bedeutung an. Nicht ohne Grund werden vor den deutschen Arbeitsgerichten jährlich tausende von Prozessen wegen der Erteilung bzw. Berichtigung von Arbeitszeugnissen geführt. Daher sollte jeder Arbeitnehmer wissen, wie sein Arbeitszeugnis zu verstehen ist. Dieser Rechtsberater entschlüsselt die heute übliche „geheime Zeugnissprache“: Leicht verständlich: Die rechtlichen Aspekte sind einfach aufbereitet und in einer verständlichen Sprache dargestellt. Anschaulich: Zahlreiche Beispiele und Zeugnismuster machen die Ausführungen anschaulich und geben Arbeitnehmern und Arbeitgebern Hilfestellung bei der Kontrolle und Formulierung von Arbeitszeugnissen. Übersichtlich: Klar aufgebaut und mit einem ausführlichen Sachregister. Aktuell: Berücksichtigung des aktuellen Standes von Rechtsprechung und Gesetzgebung. Zu den Autoren Dr. Georg-R. Schulz ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in München. Das gemeinsame Buch „Kündigungsschutz im Arbeitsrecht“ erscheint als dtv-Band 50766. Stephan Jarvers ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in Lahr. Professor Alfred Gerauer ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in Pocking und Honorarprofessor an der Hochschule München.
Arbeitsrecht
Author: Klaus Hümmerich
Publisher: Deutscher Anwaltverlag
ISBN: 3824006456
Pages: 7
Year: 2008
View: 875
Read: 428

Das Arbeitszeugnis
Author: Hein Schleßmann
Publisher:
ISBN: 3800532719
Pages: 276
Year: 2012
View: 1256
Read: 1111
Das bewährte Fachbuch, jetzt in aktualisierter 20. Auflage (!), bietet in gut verständlicher, übersichtlicher und praxisnaher Form Antworten auf alle Fragen des Zeugnisrechts. Die Zeugnissprache wird darin komplett dargestellt; Satzteile als Zeugnisaussagen werden in Form von Bausteinen an die Hand gegeben. Gliederungsschemata, tabellarische Darstellungen sowie 30 Muster für Zeugnisse verschiedenster Berufsgruppen helfen beim Formulieren und Entziffern von Zeugnissen. Mit der Neubearbeitung sind neue Kapitel zur "Beantragung" bzw. "Erteilung" des Zeugnisses und zum "vorläufigen Zeugnis und Zwischenzeugnis" hinzugekommen; die Themen "fehlerhafte Arbeitsverhältnisse und Zeugnis", die "Unmöglichkeit" der Zeugniserteilung sowie die "Aufbewahrung von Zeugnisunterlagen" wurden wesentlich erweitert. Außerdem ist ein besonderes Kapitel über das häufige Streitthema "(Prozess-)Vergleiche und Zeugnis" eingefügt. Auch der Teil "Auskünfte über Arbeitnehmer" wurde neu bearbeitet.
Endzeugnisse und Zwischenzeugnis - Neues zum Arbeitszeugnis
Author: Siegfried Schwab
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640886313
Pages: 6
Year: 2011-04-06
View: 1298
Read: 958
Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Arbeitsrecht, Note: 1,2, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, früher: Berufsakademie Mannheim, Sprache: Deutsch, Abstract: Bei der Erteilung eines Endzeugnisses ist der Arbeitgeber in der Regel an den Inhalt eines zuvor von ihm erteilten Zwischenzeugnisses gebunden, soweit die zu beurteilenden Zeiträume identisch sind. Schließt sich nach der Erteilung des Zwischenzeugnisses ein weiterer im Endzeugnis zu beurteilender Zeitraum an, darf der Arbeitgeber vom Inhalt des Zwischenzeugnisses nur abweichen, wenn die späteren Leistungen und das spätere Verhalten des Arbeitnehmers das rechtfertigen. Diese Grundsätze gelten auch bei einem Betriebsübergang. Regelmäßig ist der neue Arbeitgeber an den Inhalt des vom Betriebsveräußerer erteilten Zwischenzeugnisses gebunden. Fehlen dem Betriebserwerber selbst die nötigen Informationen, um die Tätigkeit, die Leistung und das Verhalten des Arbeitnehmers vor dem Betriebsübergang zu beurteilen, steht ihm in der Regel ein Auskunftsanspruch gegenüber dem Betriebsveräußerer zu. Der neue Arbeitgeber kann sich deshalb im Verhältnis zu seinem Arbeitnehmer nicht auf die Unkenntnis der zeugnisrelevanten Tatsachen vor dem Betriebsübergang berufen. Der Zeugnisanspruch unterliegt der Verwirkung. Ob der Anspruch verwirkt ist, hängt im Wesentlichen von den Umständen des Einzelfalls ab. Deren Feststellung und Würdigung ist vorrangig Aufgabe des Tatrichters, der den vorgetragenen Sachverhalt eigenständig zu beurteilen hat. Ob Verwirkung eingetreten ist, kann in der Revisionsinstanz nur eingeschränkt überprüft werden. Der Arbeitgeber muss dem Arbeitnehmer bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses ein Zeugnis über Art und Dauer des Arbeitsverhältnisses erteilen. Gem. § 109 Abs. 1 S. 3 GewO ist es auf „Leistung und Verhalten” zu erstrecken. Der Arbeitgeber erfüllt den Anspruch mit einem Zeugnis, das nach Form und Inhalt den gesetzlichen Anforderungen entspricht. Genügt das Zeugnis nicht diesen Erfordernissen, kann der Arbeitnehmer gerichtlich dessen Berichtigung oder Ergänzung verlangen. Mit einer solchen Klage macht der Arbeitnehmer keinen dem Gesetz fremden Berichtigungsanspruch geltend, sondern weiterhin die Erfüllung seines Zeugnisanspruchs. Der gesetzlich geschuldete Inhalt des Zeugnisses bestimmt sich nach den mit ihm verfolgten Zwecken. Zu unterscheiden sind das Arbeitszeugnis über Art und Dauer der Beschäftigung (einfaches) und das Arbeitszeugnis, das zusätzlich Aussagen über die Führung und Leistung (qualifiziertes) enthält.

Arbeitsrecht im öffentlichen Dienst 2013
Author: Martin Krömer
Publisher: Hüthig Jehle Rehm
ISBN: 3807301941
Pages: 518
Year: 2013-07-30
View: 468
Read: 827
Das Lexikon Arbeitsrecht im öffentlichen Dienst 2013 ist speziell auf die Bedürfnisse im öffentlichen Dienst zugeschnitten. Es beinhaltet bereits die Änderungen der Tarifrunde 2013. Ohne lange Theorie grenzt der Praxishelfer zwischen Tarifrecht und allgemeinem Arbeitsrecht ab, liefert klare Handlungsanweisungen inkl. wertvoller Querverweise zu den führenden Tarifrechtskommentaren von Breier/Dassau bzw. Sponer/Steinherr und erleichtert Ihnen so die zeitraubende Recherchearbeit. Diese einzigartige Aufbereitung führt Sie ohne Umwege ans Ziel: mit der Stichwortsuche finden Sie sofort zum richtigen Themenabschnitt mit allen Antworten in übersichtlicher Form: eine Schnellübersicht gibt einen ersten Überblick( Geltung Tarifrecht TVöD, TV-L/ Arbeitsrecht), einen Recherche-Navigator (Querverweise, ergänzende Fundstellen in der Tarifrechts-Kommentierung) und eine kompakte Erläuterung. Ohne lange Theorie übersetzt das Lexikon Juristendeutsch in stichhaltige Anweisungen, praktische Tipps und sofortige Umsetzungshilfen. Klare Handlungsanleitungen, Beispiele, Checklisten sowie Musterverträge- online abrufbar- erleichtern Ihnen die tägliche Arbeit. So vermeiden Sie souverän Fehler und Prozessrisiken und sichern sich den entscheidenden Zeitvorteil.
Das Arbeitszeugnis in der Rechtsprechung
Author: Katja Langini, Pascal Tailliar
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640730321
Pages: 52
Year: 2010
View: 715
Read: 384
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Recht, Fachhochschule Trier - Hochschule fur Wirtschaft, Technik und Gestaltung, Sprache: Deutsch, Abstract: Unser beruflicher Werdegang wird hauptsachlich von Entscheidungen der Arbeitsgeber bzw. Personalverantwortlichen gepragt und bestimmt. Eines der wichtigsten und ausschlaggebenden Entscheidungskriterien stellt dabei das Arbeitszeugnis dar. Es hat eine immense Bedeutuntg fur unsere Berufslaufbahn. Neben Zeugnissen von allgemeinen Schulen, Berufsschulen und Hochschulen kommt Arbeitszeugnissen bei der Bewerberauswahl eine grosse Bedeutung zu, denn Arbeitszeugnisse bilden meist die einzige schriftliche Dokumentation uber die Leistungspotenziale eines jeden Arbeitnehmers. Sie sind zwar nur ein kleiner Bestandteil einer Bewerbung, stellen aber einen sehr aussagekraftigen Teil dieser Unterlagen dar. Das Arbeitszeugnis kann also einen grossen Einfluss auf die berufliche Zukunft eines jeden Arbeitnehmers nehmen. Selbst die Formulierungen in Zeugnissen konnen eine Karriere behindern oder gar stoppen. Heutzutage ist es sehr wichtig, die Rechtsgrundlagen bzw. die Bestimmungen eines Arbeitszeugnisses zu kennen, um sich als Arbeitnehmer vor zweifelhaften Aussagen in Zeugnissen zu schutzen bzw. ein "wahres und wohlwollemdes" Zeugnis zu gewahrleisten. In der Rechtssprechung gibt es Vorgaben und Beschrankungen, die falschen oder ubertriebenen Angaben entgegenwirken und somit einerseits den Arbeitnehmer vor zu "negativen" und andererseits den Arbeitgeber vor zu "positiven" Formulierungen zu schutzen. Meist mehrmals im Laufe des Lebens ist jede beruflich tatige Person von der Thematik des Arbeitszeugnisses betroffen. Ob als Arbeitnehmer, der sich mit dem Arbeitszeugnis bewirbt oder als Arbeitsgeber, der Arbeitszeugnisse verfasst, das Arbeitszeugnis ist aus der heutigen Berufswelt nicht mehr wegzudenken. Ziel dieser Arbeit ist es dem Leser einen Uberblick uber die Rechtslage der Thematik des Arbeitszeugnisses zu gewahren, so
Das Arbeitszeugnis
Author: Anna Badstübner
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638360172
Pages: 17
Year: 2005-03-23
View: 547
Read: 1013
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 2,3, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Alltagssprachliche Textsorten, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einführung Es ist nicht schwer, die Berechtigung dieser Hausarbeit über das Thema Arbeitszeugnis in der Germanistik zu finden, denn es handelt sich hierbei um eine grundlegende Textsorte des Arbeitslebens. Sie wurde von Rolf (1993) innerhalb der deklarativen Textsorten in die personendimensionierenden, leistungsbezogenen Textsorten eingeordnet. Aber nicht nur für die Wissenschaft im Allgemeinen und für die Linguistik im Besonderen ist das Arbeitszeugnis ein beliebtes Thema, sondern auch für alle Menschen, die im Arbeitsleben stehen. Zum einen, weil sie Arbeitgeber sind und selbst solche Zeugnisse ausstellen müssen, zum andern, weil sie Arbeitnehmer sind und einen gesetzlichen Anspruch auf ein Arbeitszeugnis haben. Deshalb möchte ich zunächst auf die Bedeutung des Arbeitszeugnisses eingehen.
Tonindustrie-Zeitung und Keramische Rundschau
Author:
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 1906
View: 1298
Read: 587

Ratgeber Arbeitszeugnis
Author: Michael Mohr
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3743139723
Pages: 84
Year: 2016-12-08
View: 1084
Read: 468
Das Arbeitszeugnis ist für die Karriere von großer Bedeutung. Es stellt für Personalchefs die wichtigste Grundlage zur Auswahl neuer Mitarbeiter dar. Oftmals ist das Arbeitszeugnis sogar der einzige Nachweis für die erbrachten Leistungen in zurückliegenden Arbeitsverhältnissen. Es kommt daher nicht von ungefähr, dass in Deutschland pro Jahr ca. 4 Millionen Arbeitszeugnisse ausgestellt werden. Eine komplexe Rechtslage macht die korrekte Erstellung und Interpretation eines Arbeitszeugnisses jedoch zu einer Herausforderung. Denn Arbeitszeugnisse müssen einerseits wahr sein, gleichzeitig aber auch wohlwollend formuliert werden, um das berufliche Fortkommen eines Arbeitnehmers nicht zu erschweren und ihm eine Chance auf dem Arbeitsmarkt zu geben. Der Zielkonflikt zwischen Wahrheit und Wohlwollen hat im Laufe der Jahre zu einer Art Zeugnistechnik in Form einer Verschlüsselungssprache geführt. Bestimmte Aussagen werden hierbei nicht im Klartext, sondern per "Geheimcode" verdeckt gemacht. Viele Arbeitgeber und Arbeitnehmer besitzen nicht die Expertise zur rechtlich einwandfreien Formulierung eines Arbeitszeugnisses. Beim Lesen und Bewerten von Arbeitszeugnissen ist also Vorsicht geboten. Nicht alles, was gut klingt, muss auch positiv gemeint sein. Mit diesem Ratgeber erhalten Arbeitgeber und Arbeitnehmer eine praktische Hilfestellung, ein Arbeitszeugnis professionell und korrekt zu erstellen oder ein erhaltenes Dokument qualifiziert zu interpretieren. Der Leser erhält Antwort auf alle wichtigen Fragen und erfährt auch, wie er bei Problemen mit dem Arbeitszeugnis richtig vorgeht.
Das Arbeitszeugnis: Zeugnisformulierungen eine Geheimsprache?
Author: Jennifer K.
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640720946
Pages: 36
Year: 2010
View: 847
Read: 410
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Arbeitsrecht, Note: 1,0, FOM Hochschule fur Oekonomie & Management gemeinnutzige GmbH, Munchen fruher Fachhochschule, Veranstaltung: Inplacement & Personnel Layoff, Sprache: Deutsch, Abstract: Oftmals wird die verwendete Sprache in Arbeitszeugnissen als "Geheimsprache" bezeichnet. Die Seminararbeit klart die oft ungelosten Ratsel der Zeugnissprache."
Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel
Author:
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 1981-04
View: 171
Read: 391

The Kangaroo Chronicles
Author: Marc-Uwe Kling
Publisher: Voland & Quist
ISBN: 3863911547
Pages: 272
Year: 2016-05-13
View: 795
Read: 835
Marc-Uwe lives together with a kangaroo. The kangaroo is a communist and it is really into Nirvana. It's a classical Berlin flat-sharing community, where the deep questions of life are debated: Is lying in a hammock already a kind of passive resistance? Must the Kangaroo place its pouch onto the conveyor belt at the airport security check? Did the Kangaroo really fight for the Vietcong? And why is it addicted to champagne truffles?

AuA

AuA
Author:
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 2009
View: 230
Read: 836